Angebote zu "Betrachtung" (137 Treffer)

Genese eines Stadtteils: Eine sozialräumliche B...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wohnen in der Platte: Einst Luxus, heute Stigma? Vom privilegierten Wohnort zum sozialen Brennpunkt? Beleuchtet werden die Industrialisierung des Bauens auf lokaler Ebene und der zeitgeschichtliche Wandel: der Prozess der sozialen Entmischung und dessen F

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Sozialfotografische Betrachtung eines Kölner St...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialfotografische Betrachtung eines Koelner StadtteilsUntertitel: Sozialfotografische Betrachtung eines Koelner StadtteilsEinbandart: TaschenbuchFormat: 211x151x13 mmISBN-13: 9783938094761Isbn-10: 3938094761Verlag: BudrichAuthor: Werner Schoenig Veroeffentl

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Genese eines Stadtteils: Eine sozialräumliche B...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,00 € / in stock)

Genese eines Stadtteils: Eine sozialräumliche Betrachtung:Die Soziale Stadt Weimar-West Andreas Mehlich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Schönig, Werner: Sozialfotografische Betrachtun...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2008Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Sozialfotografische Betrachtung eines Koelner StadtteilsTitelzusatz: Sozialfotografische Betrachtung eines Koelner StadtteilsAutor: Schoenig, Werner // Schroeder, Manuel

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Schönig, Werner: Sozialfotografische Betrachtun...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialfotografische Betrachtung eines Kölner StadtteilsSozialfotografische Betrachtung eines Kölner StadtteilsTaschenbuchvon Werner SchönigEAN: 9783938094761Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungsjahr: 2008Sprache: DeutschSeiten: 156Ab

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Sozialfotografische Betrachtung eines Kölner St...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,90 € / in stock)

Sozialfotografische Betrachtung eines Kölner Stadtteils:Sozialfotografische Betrachtung eines Kölner Stadtteils Schriften der katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen Werner Schönig, Manuel Schroeder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Die Mittelschicht in benachteiligten Stadtteilen
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Silke Masson rekonstruiert auf Basis einer qualitativen empirischen Untersuchung die Bedeutung und Ausgestaltung des Lebens der Mittelschicht in einem durch hohe Arbeitslosigkeit, hohen Sozialgeldbezug und einen hohen Anteil an Ausländerinnen und Ausländern gekennzeichneten Stadtteil. Die Autorin verbindet hierzu die Forschungen zu benachteiligten Wohnvierteln und Sozialer Mischung, in denen die Mittelschicht meist unsichtbar bleibt, mit der Tradition der Gentrifizierungsforschung. Silke Masson arbeitet die unterschiedlichen Bilder des Stadtteils, die Legitimations- und Bewältigungsstrategien der Befragten sowie deren Bindung an den Wohnort heraus und verdichtet diese zu verschiedenen Typen eines ambivalenten Ortsbezugs. Der gängigen Annahme, dass die Mittelschicht den Stadtteil verlässt, sobald sie die Möglichkeit dazu hat, wird damit eine differenziertere Betrachtung entgegengesetzt. Dr. Silke Masson ist derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Soziale Ungleichheit, Stadt- und Raumsoziologie.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Vögele der Maggid von David Bernstein. Die Betr...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,3, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Nachbarschaft: Stadt, Shtetl und Dorf, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits im Mittelalter waren Juden dazu gezwungen, sich ausschließlich in separaten Stadtteilen niederzulassen, da ein Zusammenleben christlicher und jüdischer Menschen durch die Kirche untersagt wurde. Die sich daraus entwickelnden jüdischen Gemeinden wurden als Ghettos bezeichnet. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts schrieben dann erste Autoren Geschichten über das Leben in den Ghettos, wodurch schließlich das literarische Genre Ghettogeschichten hervorgebracht wurde. Aaron David Bernstein galt als ein Hauptvertreter dieser literarischen Gattung. In der vorliegenden Arbeit soll seine berühmte Ghettonovelle Vögele der Maggid (1934) analysiert werden. Mittels der Textanalyse soll der Frage nachgegangen werden, wie das Ghetto und das alltägliche Leben dargestellt werden und inwieweit eine Veränderung im Alltag erkennbar ist. Die Autorin der vorliegenden Arbeit ist eingangs der Annahme, dass es sich bei der besagten Ghettogeschichte nicht alleinig um die bloße Darstellung des konservativen orthodoxen Lebens in einer jüdischen Gemeinde handelt, sondern gleichzeitig aufklärerische Gedanken enthält und somit als eine gesellschaftspolitische Schrift anzusehen ist.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Inwieweit leistet die geschichtliche Unterricht...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Wenn du aus Buntekuh kommst, hast du ja doch keine Chance! Schüleräußerungen wie diese, die ich vielfach von den Schülern meiner Geschichtsklasse höre, sind Anlass für diese Unterrichtseinheit im Geschichtsunterricht geworden. Die Otto-Passarge-Schule, Grund- und Hauptschule in einem Stadtteil, der sich durch eine interkulturelle Bevölkerung auszeichnet und in Lübeck als allgemein schwierig und sozialer Brennpunkt verstanden wird, hat sich wiederholt mit Problemen auseinander zu setzen, die aus der Lebenssituation der Schüler erwachsen. Ihre Herkunft aus diesem Stadtteil, schwierige Familiensituationen und von den Schülern als sehr negativ empfundene Zukunftsperspektiven als Hauptschüler haben dazu geführt, dass das Selbstbild der Schüler in vielen Fällen sehr negativ und pessimistisch ist. Diese Situation ist Anlass und Ziel zugleich, eine Unterrichtseinheit zu konzipieren, die den Schülern positive Identifikationsmöglichkeiten aufweist. Sie sollen erfahren, dass interkulturelle Kompetenzen sehr bedeutsame und für unsere Gesellschaft wichtige sind. Da die Schüler in ihrem Alltag im Stadtteil und in der Schule tagtäglich in einen interkulturellen Austausch treten und wichtige Kompetenzen in der Kommunikation zwischen den Kulturen gewonnen haben, gilt es, den Schülern diese bedeutsamen Fähigkeiten bewusst zu machen und gleichzeitig zu stärken. Weiterer Anlass für diese Idee sind meine eigenen interkulturellen Begegnungen im Ausland, die mir die Bestätigung gaben, interkulturelles Lernen als wichtigen Lerninhalt zu betrachten. Die Erfahrungen, die ich in diesem Austausch während meines Europäischen Freiwilligendienstes in England sammeln durfte, werde ich im Rahmen dieser Einheit nutzen und besonders während des beschriebenen Projekttages umsetzen. Dass dieses Themengebiet auch von allgemeiner gesellschaftlicher Bedeutung und von großem Interesse ist, wird anhand der zahlreichen Publikationen und Stiftungen, die sich diesem Thema angenommen haben, deutlich. So äußert sich z.B. die BMW-Stiftung folgendermaßen: Unsere Gesellschaft hat sich in den letzten Jahren sehr verändert, dass wir mit einem völlig neuen Bewusstsein, neuen Methoden und neuem Wissen an den gesellschaftlichen, sozialen und den daraus resultierenden wirtschaftlichen Aufbau Europas herangehen müssen. [...] Pädagogen kommt im Prozess der Vermittlung zwischen den Kulturen eine besonders hohe Bedeutung zu. Inwiefern sich im Rahmen des Faches [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Münster Siebdruck Poster Typografie
30,00 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Die Stadtteile und Viertel von Münster, vom Südviertel bis zum Kuhviertel, von Aaseestadt bis zum Geistviertel, von Uppenberg bis Mondstraße. Buchstabenorte zeigen die Bezirke einer Stadt in Ihren tatsächlichen Grenzen. Dadurch ergibt sich eine Art Buchstaben-Stadtplan, bei dem jeder Stadtteil genau an der Stelle liegt, wo er auch hingehört. Neben den offiziellen Vierteln hat jede Stadt auch inoffizielle, gewachsene Viertel und Kieze, die sich vielzählig in den Buchstabenorten an Ort und Stelle wiederfinden lassen. Genau diese Viertel sind eine Besonderheit unserer Buchstabenorte. Sie sorgen dafür, dass sich der Betrachter mit seiner Stadt und seinem Viertel identifizieren und sich wieder finden kann. Ohne sie wäre ein Buchstabenort kein echter Buchstabenort und darin unterscheiden wir unser Original von zahlreichen Nachahmern. Ein weiterer Unterschied ist, dass wir die Buchstaben natürlich belassen. So wie sie von Ihrem Gestalter geschaffen wurden – ohne Verzerrungen und Verbiegungen, was unsere Aufgabe so besonders macht. Denn dies macht es viel schwieriger, die Stadtteile dennoch möglichst flächendeckend zu füllen. Doch nur so ergibt sich aus der Typografie eine Topografie, da die Schriftgröße die Siedlungsdichte eines Viertels bestimmt – ganz so wie hohe und tiefe Stellen auf einer Landkarte in hellen oder dunklen Farben dargestellt werden. Oder eben dicht besiedelte Viertel enger erscheinen als ländliche. Immer wieder erleben wir, dass Betrachter plötzlich sagen „Diesen Stadtteil kenne ich gar nicht!”, auch wenn er manchmal gar nicht weit vom eigenen Viertel entfernt liegt. Den Buchstabenorten fehlen außer den Flüssen die üblichen Merkmale, an denen wir für gewöhnlich unseren Standort ausmachen und man muss sich von Stadtteil zu Stadtteil hangeln. Dabei trifft man eben auch auf Viertel, mit denen man im wahren Leben aus den unterschiedlichsten Gründen nichts zu tun hat oder sich ihrer Existenz (dort) gar nicht bewusst war. Die Buchstabenorte zwingen den Betrachter, sich auch mit diesen auseinander zu setzen. Wir drucken die Buchstabenorte-Poster als edlen Siebdruck, ausschließlich in Handarbeit in unserer eigenen Druckwerkstatt in Dresden. Im Siebdruckverfahren wird die Farbe flächig aufgetragen und bildet einen ansprechenden Kontrast zur Oberfläche des ausgewählten Naturpapiers.. Herstellungsart Handgemachter Siebdruck auf 220g Naturkarton. GrößeMaßeGewicht Schwarz auf Naturweiss Format 50 x 70 cm

Anbieter: DaWanda - Kunst
Stand: 04.08.2017
Zum Angebot