Angebote zu "Lebenswelt" (8 Treffer)

Schule, Stadtteil, Lebenswelt
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schule, Stadtteil, LebensweltEine empirische UntersuchungTaschenbuchvon Hermann RademackerEAN: 9783322809162Einband: Kartoniert / BroschiertBeilage: BookAuflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 2003Sprache: DeutschSeiten: 288Maße: 216 x 136

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Schule, Stadtteil , Lebenswelt: Eine empirische...
4,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
Schule, Stadtteil, Lebenswelt als Buch von Wolf...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Schule, Stadtteil, Lebenswelt:Eine empirische Untersuchung. Softcover reprint of the original 1st ed. 2003 Wolfgang Mack, Erich Raab, Hermann Rademacker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.11.2017
Zum Angebot
Kommunale Sozialpädagogik - Theorie einer Pädag...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialpädagogik vollzieht sich immer in Räumen, in denen Menschen leben und in denen Institutionen ihren Ort haben. Theorie, konzeptionelle Grundsätze, Handlungsprinzipien und -felder einer kommunalen Sozialpädagogik werden in diesem Band begründet. Die Kommunen, in diesem Band sind es im Schwerpunkt Städte mit ihren Stadtteilen, vermitteln die gesellschaftlichen Integrationsweisen von System und Lebenswelt. Kommunale Sozialpädagogik steht für die pädagogische angeleitete Ermöglichung von Zusammenhalt in der Stadtgesellschaft. Sie wird in diesem Band als intermediäre Instanz zwischen institutionell-professionellen und zivilgesellschaftlichen Öffentlichkeiten begründet. Ein gesellschaftstheoretischer Rahmen für die konzeptionelle Ausrichtung sozialpädagogischen Handelns in Stadtteilen ist ebenso Thema wie die daraus resultierenden Handlungsprinzipien und -felder. Stephan Maykus, Dr. phil. habil., Dipl.-Sozialpädagoge (Univ.), ist Professor für Soziale Arbeit an der Hochschule Osnabrück sowie Privatdozent für Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Schwabing
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Selbstbewusstsein des Münchner Stadtteils Schwabing kommt nicht von ungefähr: Mit der namentlichen Erwähnung in einer Urkunde aus dem 8. Jahrhundert ist Schwabing gut vier Jahrhunderte älter als sein langjähriger Konkurrent München. Bis zur Eingemeindung im Jahr 1890 legte das beständig wachsende Schwabing einen beeindruckenden Weg zurück - vom Bauerndorf zur stolzen Stadt. Für die expandierende Großstadt München wurden die Schwabinger Freiflächen um 1900 zur Spielwiese renommierter Architekten und Stadtplaner. Östlich der Leopoldstraße entstanden prächtige Villen und herrschaftliche Wohnensembles. Heute haftet Schwabing als wohl bekanntestem Stadtteil Münchens noch immer der Ruf der Bohème an, die den Mythos des Künstlerviertels um die Jahrhundertwende begründete. Der Leiter des Stadtarchivs München Dr. Michael Stephan und der Historiker Dr. Willibald Karl laden ein ins alte Schwabing und präsentieren dabei dessen Entwicklungsgeschichte vom Dorf zum pulsierenden Stadtteil anhand historischer Aufnahmen. Das exzellente, zum Großteil bislang unveröffentlichte Bildmaterial aus den Beständen des Stadtarchivs München ermöglicht faszinierende Einblicke ins alte Schwabing und in die Lebenswelt seiner Bewohner.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
DVD »Wem gehört die Stadt? - Bürger in Bewegung«
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anna Ditges, Indigo, 2015, Film, EAN 4015698001747 FSK: 0, Deutsch DVD Als ein Großinvestor ankündigt, auf einem ehemaligen Industrieareal mitten im Kölner Stadtteil Ehrenfeld eine Shoppingmall zu bauen, werden Proteste laut. Der Bürgermeister des Stadtteils versucht zu vermitteln: Er möchte die Anwohner an der Gestaltung ihres Viertels beteiligen.Doch während in der Bürgerinitiative noch über visionäre Alternativen diskutiert wird, hat die Stadtverwaltung schon ganz andere Pläne auf dem Tisch... Mit unverstelltem Blick und einem Augenzwinkern erzählt Anna Ditges in ihrem Kinofilm von einer existenziellen Auseinandersetzung zwischen Menschen mit unterschiedlichen, oft unvereinbaren Lebenswelten und Wertevorstellungen.

Anbieter: discount24 - Handy,
Stand: 21.11.2017
Zum Angebot
DVD »Wem gehört die Stadt? - Bürger in Bewegung«
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anna Ditges, Indigo, 2015, Film, EAN 4015698001747 FSK: 0, Deutsch DVD Als ein Großinvestor ankündigt, auf einem ehemaligen Industrieareal mitten im Kölner Stadtteil Ehrenfeld eine Shoppingmall zu bauen, werden Proteste laut. Der Bürgermeister des Stadtteils versucht zu vermitteln: Er möchte die Anwohner an der Gestaltung ihres Viertels beteiligen.Doch während in der Bürgerinitiative noch über visionäre Alternativen diskutiert wird, hat die Stadtverwaltung schon ganz andere Pläne auf dem Tisch... Mit unverstelltem Blick und einem Augenzwinkern erzählt Anna Ditges in ihrem Kinofilm von einer existenziellen Auseinandersetzung zwischen Menschen mit unterschiedlichen, oft unvereinbaren Lebenswelten und Wertevorstellungen.

Anbieter: Shopping24 - Mult...
Stand: 15.11.2017
Zum Angebot
Bildungspotenziale von Computerspielen. Formen ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,3, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Die modernen Gesellschaften durchleben zurzeit eine rasante Technologisierung und Mediatisierung. Insbesondere Computerspiele erfreuen sich bei allen Altersklassen einer großen Beliebtheit. Computerspiele sind in unserer Gesellschaft omnipräsent geworden und ein fester Bestandteil der Lebenswelten vieler Kinder, Jugendlicher und Erwachsener. Diese Arbeit möchte sich an die förderlichen Entwicklungsprozesse, die beim Computerspielespielen entstehen können, anlehnen und sich insbesondere mit den Bildungspotenzialen von Computerspielen beschäftigen. Hierbei werden die Aufgaben und Herausforderungen thematisiert, die sich insbesondere für die medienpädagogische Praxis daraus ergeben. Ich wuchs in einem beschaulichem Stadtteil in Rüsselsheim auf und hatte Eltern die mich über alles liebten. Unter schweren Familienverhältnissen leidend erlangte ich 2005 meinen Realschulabschluss mit nicht all zuguten Noten. 2006 absolvierte ich die einjährige Höhere Handelsschule in Wirtschaft und Verwaltung und begann daraufhin meine Lehre als Einzelhandelskaufmann im Lebensmittelbereich. 2009 absolvierte ich meinen Dienst für das Land als Zivildienstleistender in der Radiologie und begann daraufhin 2010 mein Fachabitur in Wirtschaft und Verwaltung nachzuholen, wobei ich als einer der Jahrgangsbesten (Durchschnittsnote 1,5) abschloss. 2011 nahm ich mein Studium der Sozialen Arbeit, mit dem Schwerpunkt Kultur & Medien, an der University Frankfurt of applied Sciences (damals noch Fachhochschule Frankfurt), auf, und machte meinen Abschluss im März 2015 mit einer Durchschnittsnote von 1,7. Nun arbeite ich als pädagogische Fachkraft in einer Kindertageseinrichtung und mache zurzeit meinen Master in Erziehungswissenschaften an der Goethe-Universität mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Elementarpädagogik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot