Angebote zu "Lebenswelt" (6 Treffer)

Schule, Stadtteil, Lebenswelt als Buch von Wolf...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Schule, Stadtteil, Lebenswelt:Eine empirische Untersuchung DJI - Reihe. Softcover reprint of the original 1st ed. 2003 Wolfgang Mack, Erich Raab, Hermann Rademacker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Kommunale Sozialpädagogik
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialpädagogik vollzieht sich immer in Räumen, in denen Menschen leben und in denen Institutionen ihren Ort haben. Theorie, konzeptionelle Grundsätze, Handlungsprinzipien und -felder einer kommunalen Sozialpädagogik werden in diesem Band begründet. Die Kommunen, in diesem Band sind es im Schwerpunkt Städte mit ihren Stadtteilen, vermitteln die gesellschaftlichen Integrationsweisen von System und Lebenswelt. Kommunale Sozialpädagogik steht für die pädagogische angeleitete Ermöglichung von Zusammenhalt in der Stadtgesellschaft. Sie wird in diesem Band als intermediäre Instanz zwischen institutionell-professionellen und zivilgesellschaftlichen Öffentlichkeiten begründet. Ein gesellschaftstheoretischer Rahmen für die konzeptionelle Ausrichtung sozialpädagogischen Handelns in Stadtteilen ist ebenso Thema wie die daraus resultierenden Handlungsprinzipien und -felder.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Schwabing
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Selbstbewusstsein des Münchner Stadtteils Schwabing kommt nicht von ungefähr: Mit der namentlichen Erwähnung in einer Urkunde aus dem 8. Jahrhundert ist Schwabing gut vier Jahrhunderte älter als sein langjähriger Konkurrent München. Bis zur Eingemeindung im Jahr 1890 legte das beständig wachsende Schwabing einen beeindruckenden Weg zurück - vom Bauerndorf zur stolzen Stadt. Für die expandierende Großstadt München wurden die Schwabinger Freiflächen um 1900 zur Spielwiese renommierter Architekten und Stadtplaner. Östlich der Leopoldstraße entstanden prächtige Villen und herrschaftliche Wohnensembles. Heute haftet Schwabing als wohl bekanntestem Stadtteil Münchens noch immer der Ruf der Bohème an, die den Mythos des Künstlerviertels um die Jahrhundertwende begründete. Der Leiter des Stadtarchivs München Dr. Michael Stephan und der Historiker Dr. Willibald Karl laden ein ins alte Schwabing und präsentieren dabei dessen Entwicklungsgeschichte vom Dorf zum pulsierenden Stadtteil anhand historischer Aufnahmen. Das exzellente, zum Großteil bislang unveröffentlichte Bildmaterial aus den Beständen des Stadtarchivs München ermöglicht faszinierende Einblicke ins alte Schwabing und in die Lebenswelt seiner Bewohner.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Wartesaal Deutschland
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Arbeit mit Flüchtlingen - gibt es das überhaupt noch? Geht das überhaupt? Ständig gibt es neue Gesetze und Regelungen, die das Leben von Flüchtlingen einschränken und behindern. Flüchtlinge sollen, kaum dass sie Deutschland betreten haben, schon wieder zurück ´´in die Heimat´´, ob nach Bosnien, in das Kosova, nach Afghanistan oder in den Irak. Haben Flüchtlinge in Deutschland noch eine Chance? Hat Soziale Arbeit mit dieser Personengruppe noch eine Chance? Der vorliegende Band gibt eine Antwort darauf, und sie lautet: Ja! Soziale Arbeit mit Flüchtlingen ist wichtiger denn je, und sie wird umso notwendiger, je mehr sich Flüchtlinge im ´´Wartesaal Deutschland´´ nicht zurechtfinden können, aus Mangel an Perspektive, materiellen Ressourcen und psychosozialer Stabilität. Dieses Buch zeigt an Hand einer Reihe von Beiträgen, die überwiegend von erfahrenen PraktikerInnen geschrieben wurden, auf, dass Flüchtlingssozialarbeit letztlich Querschnittsarbeit durch alle KlientInnengruppen Sozialer Arbeit darstellt, verschärft durch juristische Begrenzungen. Es belegt, wie vielfältig diese Form Sozialer Arbeit sein kann, ob sie nun mit Traumatisierten, Jugendlichen oder Familien, mit Anerkannten, ´´Geduldeten´´ oder ´´Illegalen´´ stattfindet. Es verdeutlicht, dass Flüchtlinge mitten unter uns leben (selbst wenn sie in Lagern auf der Grünen Wiese wohnen müssen), mit ihren Defiziten und Problemen aber auch reichen Erfahrungen und soziokulturellen Ressourcen. Es zeigt auf, dass Flüchtlingsarbeit politisch, stadtteilorientiert und ganzheitlich sein muss, dass sie sowohl in ganz kleinen Schritten der Alltagsbewältigung von KlientInnen wie auch im großen Ganzen gesellschaftspolitischer Visionen ihren Einsatz hat. Es macht deutlich, dass Soziale Arbeit mit Flüchtlingen notwendig ist, um der Würde des Menschen willen sozusagen grundgesetzlicher Auftrag, und dass sie, entgegen anderslautender Gerüchte, auch viel Spaß machen kann. Inhaltsübersicht Einleitung Florian Fritz, Frank Groner Erlaubt? Geduldet? Illegal? Ausländer- und asylrechtliche Grundlagen in Deutschland und ihre Auswirkungen auf die Soziale Arbeit mit Flüchtlingen Florian Fritz, Frank Groner Pakete, Taschengeld und Arbeitsmarktprüfung - weitere rechtliche Grundlagen für die Soziale Arbeit mit Flüchtlingen Florian Fritz Flüchtlinge in Deutschland: Kriminalisiert oder kriminell? Polizeiliche Daten zur ´´Flüchtlingskriminalität´´ und ihre Konsequenzen für die Sozialarbeit Dr. Wiebke Steffen Wahrheit und Lüge im Flüchtlingsbereich: Wer spricht denn nun die Wahrheit und wer lügt? Jürgen Soyer Wartesaal Deutschland: Soziale Arbeit mit kosovoalbanischen und bosnischen Bürgerkriegsflüchtlingen Florian Fritz Soziale Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingen Jürgen Soyer Aus Überzeugung handeln: Die Soziale Arbeit mit Menschen in der Illegalität Dr. Philip Anderson Rückführung von Flüchtlingen: Abschiebung ´´light´´ oder doch ein bisschen mehr? Florian Fritz Soziale Arbeit mit Flüchtlingskindern - Anregungen zur Umsetzung einer komplexen Aufgabe Silke Jordan, Albert Riedelsheimer Brücken bauen für Mädchen - Soziale Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingsmädchen umgesetzt anhand des Empowerment-Ansatzes Patricia Szeiler Mehrtägige Freizeitmaßnahmen mit Flüchtlingskindern - Sinn und Zweck und ein Leitfaden zur Durchführung Carola Bamberg Vietnamesische Flüchtlinge in Bayern: Modelle der Selbstbetreuung Nghiem Xuan Tuan Von ganzem Herzen - ehrenamtliche Arbeit mit Flüchtlingen Florian Fritz Professionelle Öffentlichkeitsarbeit - weit mehr als gelegentlich ein ´´Tag der offenen Tür´´ in einer Unterkunft! Carmen Schwend Mittendrin im Stadtteil: Das Arbeitsprinzip GWA gestaltet Lebenswelten, vermittelt und integriert Hester Butterfield Gibt es eine richtige Flüchtlingssozialarbeit in der falschen Politik? Über das Wechselspiel von Sozialer Arbeit mit Flüchtlingen und Kommunalpolitik am Beispiel der Stadt München Siegfried Benker Die Reihe Bildung - Soziale Arbeit - Gesundheit wird herausgegeben von der Katholischen Stiftungshochschule München. Sie präsentiert Beiträge theoretischer und anwendungsbezogener Forschung und Entwicklung in den Bereichen Bildung - Soziale Arbeit - Gesundheit. Die Reihe hieß früher: Dimensionen sozialer Arbeit

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Hamburg-Wilhelmsburg
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hamburg-Wilhelmsburg ist heute ein lebendiger Stadtteil in Hamburg-Mitte, geprägt von Traditionsbewusstsein auf der einen Seite und neuen kulturellen Einflüssen auf der anderen. Vor wenigen Jahrzehnten waren es vorrangig die Industrie und ihre Arbeitersiedlungen, die das Erscheinungsbild des bis in die 1920er-Jahre eigenständigen Wilhelmsburgs charakterisierten. Peter Beenk, ehrenamtlicher Archivar des Museums Elbinsel Wilhelmsburg, und der Journalist Uwe Wetzner dokumentieren die Entwicklung von der bäuerlich geprägten Elbinsel hin zum bedeutenden Industriestandort. Rund 200 spannende Motive aus den Beständen des Museums zeigen 100 Jahre bauliche Veränderungen, Arbeits- und Lebenswelten. Der Schiffbau, der Hafen und die zahlreichen ansässigen Industrieunternehmen verhalfen Wilhelmsburg zu wirtschaftlichem Erfolg, prägten aber auch das gesellschaftliche Leben der Menschen. Eindrucksvolle Bilder führen dem Leser vor Augen, wie bewegt u. a. die Zeiten des Zweiten Weltkrieges oder die der schweren Sturmflut von 1962 für die Bewohner waren. Dieser Streifzug durch die jüngere Wilhelmsburger Geschichte weckt Erinnerungen und lädt zum Neu- und Wiederentdecken ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot