Angebote zu "Idee" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Beschichtetes Baumwollmischgewebe "Städte Schil...
Aktuell
12,95 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Beschichtetes Baumwollmischgewebe "Städte Schilder", abwaschbar, Farbe: bunt, mit Antifleck-Ausrüstung, Motivgröße Schild "Paris": 11,5 x 4 cm, Breite: 140 cm, Gewicht: ca. 180 g/m². Einlaufwerte: ca. 2 % in Länge und Breite. Material: Grundmaterial: 70 % Baumwolle, 30 % Polyester, Beschichtung: 100 % Polyacryl.abwaschbarer Stoffmit Acrylbeschichtungmit coolen Ortsschildern wie Havanna, Paris und Tokiofür Tischwäsche, Taschen, Platzsets uvm.Das pflegeleichte, beschichtete Baumwollmischgewebe ist einsatzbereit für tolle Näh-Ideen. Dank Acrylbeschichtung ist dieser Stoff fleckabweisend und kann ganz einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Neben witzigen Tischdecken können Sie auch praktische Taschen, Platzsets, Läufer, Küchen-Schürzen uvm. daraus nähen – das originelle Design mit Vintage-Ortsschildern macht aus Ihren DIY-Teilen echte Highlights!Achtung: von links bügeln!

Anbieter: buttinette
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Endzeit
5,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ungekürzte, überarbeitete Neuausgabe der gedruckten Fassung im Blitz Verlag, Windeck (Magic Edition Bd. 3, auf 999 Exemplare limitiert) Copyright © 2013 Peter Schmidt (Für eBook-Reader optimiertes Layout) Spielbergs 'Jurassic Park' spielte auf einer einsamen Insel fernab der Zivilisation. Was aber, wenn sich das Unfassbare mitten unter uns, in einer deutschen Grossstadt, ereignet? In 'Endzeit' ist mit modernsten Methoden altes Genmaterial wiederbelebt worden - und das Ergebnis gleicht verdächtig dem 'Drachen von Solana', einem riesenhaften urzeitlichen Flugsaurier, dessen versteinerten Überreste Berliner Forscher in einem Steinbruch nahe der südspanischen Stadt Valdepenas fanden (Berliner Morgenpost 1999). Kurzschluss in den Hochspannungsmasten lässt die Stromversorgung ausfallen und die Stadt in Dunkelheit versinken. Ratten flüchten aus der Kanalisation. Brände zerstören ganze Stadtteile. Das Militär verhängt ein Ausgehverbot. Überschwemmung und Kurzschluss drohen zur Kernschmelze im zwanzig Kilometer entfernten Kernkraftwerk zu führen, weil die Generatoren der Notversorgung nicht ausreichen. Peter Schmidt zieht hier nach 'Das Prinzip von Hell und Dunkel' (Heyne), 'Die fünfte Macht', '2999 - Das dritte Millennium' (beide Rowohlt) und 'Gen Crash' (Schwarzkopf & Schwarzkopf) mit seinem fünften Science Fiction-Thriller alle Register eines faszinierenden Spannungsromans. Der Autor im Interview: 'Ausgangspunkt von ,Endzeit' war die Faszination, die ich bei dem Gedanken empfand, plötzlich könnten in einer Strassenschlucht über uns urzeitliche Flugsaurier den Himmel verdunkeln. Wie man von anderen Autoren weiss, sind solche keimhaften Inspirationen mit ihrem starken Gefühlsgehalt oft Ursprung einer Romanidee, lange noch, bevor weitere Handlungsdetails und Charaktere feststehen. Mich liess die Idee von da an nicht mehr los, man könnte sogar sagen: ich konnte nicht anders ... Die Geschichte war weit entfernt von allen Themen, die ich bisher behandelt hatte. Und das erste, was ich mir vornahm, war, sie anders als Jurassic Park anzugehen, in anderer Erzählweise. Selbst auf das Risiko hin, dass Liebhaber der üblichen SF-Literatur nicht unbedingt sofort ihre gewohnten Erzählmuster darin wiederfinden würden ...' Weitere SF-Titel des Autors Gen Crash (Schwarzkopf & Schwarzkopf / Goldmann TB plus eBook im ePUB und Kindle-Format) 2999 - Das Dritte Millennium (Rowohlt + plus eBook im ePUB und Kindle-Format) Das Prinzip von Hell und Dunkel (Heyne) Die fünfte Macht (Rowohlt) PRESSESTIMMEN Weitere Romane Einsteins Gehirn. Kriminalroman. Gmeiner Verlag 2012 LESERMEINUNGEN - 'Absolute Spannung, Tiefgang, dichte Handlung und rätselhafter Inhalt geben dem Buch für mich eine furiose und bemerkenswerte inhaltlich reizvolle und auch literarisch wertvolle Leselust.' '100 von 100 Punkten !!!' Heidi Zengerling' - 'Peter Schmidts 'Einsteins Gehirn' ist eine kuriose Mischung aus durchgeknallter Kriminalgeschichte und parodistischem Coming-of-age-Roman. Wer's gern schräg, witzig und intelligent mag, wird hier bestens unterhalten!' Heide Dessel (Düsseldorfer Anzeiger) Das Veteranentreffen, Agententhriller Die Regeln der Gewalt, Roman über den Terrorismus Der Mädchenfänger, Psycho-Thriller Endorphase-X, Medizinthriller Schafspelz, Thriller Harris, Psycho-Thriller

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Endzeit
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In 'Endzeit' ist mit modernsten Methoden altes Genmaterial wiederbelebt worden - und das Ergebnis gleicht verdächtig dem 'Drachen von Solana', einem riesenhaften urzeitlichen Flugsaurier, dessen versteinerten Überreste Berliner Forscher in einem Steinbruch nahe der südspanischen Stadt Valdepenas fanden (Berliner Morgenpost 1999). Kurzschluss in den Hochspannungsmasten lässt die Stromversorgung ausfallen und die Stadt in Dunkelheit versinken. Ratten flüchten aus der Kanalisation. Brände zerstören ganze Stadtteile. Das Militär verhängt ein Ausgehverbot. Überschwemmung und Kurzschluss drohen zur Kernschmelze im zwanzig Kilometer entfernten Kernkraftwerk zu führen, weil die Generatoren der Notversorgung nicht ausreichen. Peter Schmidt zieht hier nach 'Das Prinzip von Hell und Dunkel' (Heyne), 'Die fünfte Macht', '2999 - Das dritte Millennium' (beide Rowohlt) und 'Gen Crash' (Schwarzkopf & Schwarzkopf) mit seinem fünften Science Fiction-Thriller alle Register eines faszinierenden Spannungsromans. Der Autor im Interview: 'Ausgangspunkt von ,Endzeit' war die Faszination, die ich bei dem Gedanken empfand, plötzlich könnten in einer Strassenschlucht über uns urzeitliche Flugsaurier den Himmel verdunkeln. Wie man von anderen Autoren weiss, sind solche keimhaften Inspirationen mit ihrem starken Gefühlsgehalt oft Ursprung einer Romanidee, lange noch, bevor weitere Handlungsdetails und Charaktere feststehen. Mich liess die Idee von da an nicht mehr los, man könnte sogar sagen: ich konnte nicht anders ... Die Geschichte war weit entfernt von allen Themen, die ich bisher behandelt hatte. Und das erste, was ich mir vornahm, war, sie anders als Jurassic Park anzugehen, in anderer Erzählweise. Selbst auf das Risiko hin, dass Liebhaber der üblichen SF-Literatur nicht unbedingt sofort ihre gewohnten Erzählmuster darin wiederfinden würden ...'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Das lernfähige Programm ohne Lernfähigkeit
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Mai 1993 wird das Landesprogramm 'Stadtteile mit besonderem Erneuerungsbedarf' als integriertes Handlungskonzept in Nordrhein-Westfalen (NRW) lanciert. Neben anderen internationalen Ansätzen soll es später als Vorläuferprogramm zum Bundesprogramm Soziale Stadt gelten. Dieses Bund-Länderprogramm 'Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - die soziale Stadt' wird 1999 von der rot-grünen Bundesregierung ins Leben gerufen und stellt eine Reaktion auf die gestiegene soziale Polarisierung innerhalb deutscher Städte (Segregation) und den zunehmenden Bedeutungsgewinn des Sozialraumes für die individuellen Lebensentwicklung dar. Konnte das Programm seine Zielsetzung erreichen? Das integrative Konzept hat ein experimentelles Projektdesign, das durch vielfache Evaluationen weiterentwickelt werden soll. In Hinblick auf bereits vorhandene Evaluationen soll in dieser Arbeit, nach einer knappen Vorstellung der Bund-Länder-Initiative Soziale Stadt, das Konzept in seiner bisherigen Form untersucht werden. Im Folgenden soll versucht werden Defizite aufzudecken, um dann in einem zweiten Schritt Handlungsempfehlungen formulieren zu können. Die selektive Vorstellung und Einführung in das Konzept wird mit Fokus auf den Kern der Idee vorgenommen, der integrative Ansatz, der in dieser Arbeit variabel aufgefasst wird. Nicht nur ist damit der innovative Kern des Konzeptes, das integrierte Handlungskonzept, gemeint. Auch lässt sich das Stichwort Integration auf die Verbindung verschiedener Politikfelder beziehen. Gleichzeitig findet eine Integration unterschiedlicher Akteure im Quartier statt. Das Programm legt insoweit grossen Wert auf die Verbindung von Gesamtstadt und benachteiligtem Quartier. Schlussendlich ist das Konzept auch eine Integration von Bund, Ländern und Kommunen. Diese Vielfalt des Integrationsbegriffes soll die Analyse leiten. Das Programm lässt sich zudem aus zweierlei Perspektive betrachten. Anstatt der inhaltlichen Perspektive soll die instrumentell-strategische Perspektive bestimmender Rahmen der Analyse sein, um ein umfassendes Raster zur methodischen Bewertung des Programms zu haben. Des Weiteren wird der Schwerpunkt der Arbeiten auf der Umsetzung der Bund-Länder-Initiative liegen und nicht auf der Phase der Lancierung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Das lernfähige Programm ohne Lernfähigkeit
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Mai 1993 wird das Landesprogramm 'Stadtteile mit besonderem Erneuerungsbedarf' als integriertes Handlungskonzept in Nordrhein-Westfalen (NRW) lanciert. Neben anderen internationalen Ansätzen soll es später als Vorläuferprogramm zum Bundesprogramm Soziale Stadt gelten. Dieses Bund-Länderprogramm 'Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - die soziale Stadt' wird 1999 von der rot-grünen Bundesregierung ins Leben gerufen und stellt eine Reaktion auf die gestiegene soziale Polarisierung innerhalb deutscher Städte (Segregation) und den zunehmenden Bedeutungsgewinn des Sozialraumes für die individuellen Lebensentwicklung dar. Konnte das Programm seine Zielsetzung erreichen? Das integrative Konzept hat ein experimentelles Projektdesign, das durch vielfache Evaluationen weiterentwickelt werden soll. In Hinblick auf bereits vorhandene Evaluationen soll in dieser Arbeit, nach einer knappen Vorstellung der Bund-Länder-Initiative Soziale Stadt, das Konzept in seiner bisherigen Form untersucht werden. Im Folgenden soll versucht werden Defizite aufzudecken, um dann in einem zweiten Schritt Handlungsempfehlungen formulieren zu können. Die selektive Vorstellung und Einführung in das Konzept wird mit Fokus auf den Kern der Idee vorgenommen, der integrative Ansatz, der in dieser Arbeit variabel aufgefasst wird. Nicht nur ist damit der innovative Kern des Konzeptes, das integrierte Handlungskonzept, gemeint. Auch lässt sich das Stichwort Integration auf die Verbindung verschiedener Politikfelder beziehen. Gleichzeitig findet eine Integration unterschiedlicher Akteure im Quartier statt. Das Programm legt insoweit großen Wert auf die Verbindung von Gesamtstadt und benachteiligtem Quartier. Schlussendlich ist das Konzept auch eine Integration von Bund, Ländern und Kommunen. Diese Vielfalt des Integrationsbegriffes soll die Analyse leiten. Das Programm lässt sich zudem aus zweierlei Perspektive betrachten. Anstatt der inhaltlichen Perspektive soll die instrumentell-strategische Perspektive bestimmender Rahmen der Analyse sein, um ein umfassendes Raster zur methodischen Bewertung des Programms zu haben. Des Weiteren wird der Schwerpunkt der Arbeiten auf der Umsetzung der Bund-Länder-Initiative liegen und nicht auf der Phase der Lancierung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Endzeit
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ungekürzte, überarbeitete Neuausgabe der gedruckten Fassung im Blitz Verlag, Windeck (Magic Edition Bd. 3, auf 999 Exemplare limitiert) Copyright © 2013 Peter Schmidt (Für eBook-Reader optimiertes Layout) Spielbergs 'Jurassic Park' spielte auf einer einsamen Insel fernab der Zivilisation. Was aber, wenn sich das Unfassbare mitten unter uns, in einer deutschen Großstadt, ereignet? In 'Endzeit' ist mit modernsten Methoden altes Genmaterial wiederbelebt worden - und das Ergebnis gleicht verdächtig dem 'Drachen von Solana', einem riesenhaften urzeitlichen Flugsaurier, dessen versteinerten Überreste Berliner Forscher in einem Steinbruch nahe der südspanischen Stadt Valdepenas fanden (Berliner Morgenpost 1999). Kurzschluss in den Hochspannungsmasten läßt die Stromversorgung ausfallen und die Stadt in Dunkelheit versinken. Ratten flüchten aus der Kanalisation. Brände zerstören ganze Stadtteile. Das Militär verhängt ein Ausgehverbot. Überschwemmung und Kurzschluss drohen zur Kernschmelze im zwanzig Kilometer entfernten Kernkraftwerk zu führen, weil die Generatoren der Notversorgung nicht ausreichen. Peter Schmidt zieht hier nach 'Das Prinzip von Hell und Dunkel' (Heyne), 'Die fünfte Macht', '2999 - Das dritte Millennium' (beide Rowohlt) und 'Gen Crash' (Schwarzkopf & Schwarzkopf) mit seinem fünften Science Fiction-Thriller alle Register eines faszinierenden Spannungsromans. Der Autor im Interview: 'Ausgangspunkt von ,Endzeit' war die Faszination, die ich bei dem Gedanken empfand, plötzlich könnten in einer Straßenschlucht über uns urzeitliche Flugsaurier den Himmel verdunkeln. Wie man von anderen Autoren weiß, sind solche keimhaften Inspirationen mit ihrem starken Gefühlsgehalt oft Ursprung einer Romanidee, lange noch, bevor weitere Handlungsdetails und Charaktere feststehen. Mich ließ die Idee von da an nicht mehr los, man könnte sogar sagen: ich konnte nicht anders ... Die Geschichte war weit entfernt von allen Themen, die ich bisher behandelt hatte. Und das erste, was ich mir vornahm, war, sie anders als Jurassic Park anzugehen, in anderer Erzählweise. Selbst auf das Risiko hin, dass Liebhaber der üblichen SF-Literatur nicht unbedingt sofort ihre gewohnten Erzählmuster darin wiederfinden würden ...' Weitere SF-Titel des Autors Gen Crash (Schwarzkopf & Schwarzkopf / Goldmann TB plus eBook im ePUB und Kindle-Format) 2999 - Das Dritte Millennium (Rowohlt + plus eBook im ePUB und Kindle-Format) Das Prinzip von Hell und Dunkel (Heyne) Die fünfte Macht (Rowohlt) PRESSESTIMMEN Weitere Romane Einsteins Gehirn. Kriminalroman. Gmeiner Verlag 2012 LESERMEINUNGEN - 'Absolute Spannung, Tiefgang, dichte Handlung und rätselhafter Inhalt geben dem Buch für mich eine furiose und bemerkenswerte inhaltlich reizvolle und auch literarisch wertvolle Leselust.' '100 von 100 Punkten !!!' Heidi Zengerling' - 'Peter Schmidts 'Einsteins Gehirn' ist eine kuriose Mischung aus durchgeknallter Kriminalgeschichte und parodistischem Coming-of-age-Roman. Wer's gern schräg, witzig und intelligent mag, wird hier bestens unterhalten!' Heide Dessel (Düsseldorfer Anzeiger) Das Veteranentreffen, Agententhriller Die Regeln der Gewalt, Roman über den Terrorismus Der Mädchenfänger, Psycho-Thriller Endorphase-X, Medizinthriller Schafspelz, Thriller Harris, Psycho-Thriller

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Endzeit
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In 'Endzeit' ist mit modernsten Methoden altes Genmaterial wiederbelebt worden - und das Ergebnis gleicht verdächtig dem 'Drachen von Solana', einem riesenhaften urzeitlichen Flugsaurier, dessen versteinerten Überreste Berliner Forscher in einem Steinbruch nahe der südspanischen Stadt Valdepenas fanden (Berliner Morgenpost 1999). Kurzschluss in den Hochspannungsmasten läßt die Stromversorgung ausfallen und die Stadt in Dunkelheit versinken. Ratten flüchten aus der Kanalisation. Brände zerstören ganze Stadtteile. Das Militär verhängt ein Ausgehverbot. Überschwemmung und Kurzschluss drohen zur Kernschmelze im zwanzig Kilometer entfernten Kernkraftwerk zu führen, weil die Generatoren der Notversorgung nicht ausreichen. Peter Schmidt zieht hier nach 'Das Prinzip von Hell und Dunkel' (Heyne), 'Die fünfte Macht', '2999 - Das dritte Millennium' (beide Rowohlt) und 'Gen Crash' (Schwarzkopf & Schwarzkopf) mit seinem fünften Science Fiction-Thriller alle Register eines faszinierenden Spannungsromans. Der Autor im Interview: 'Ausgangspunkt von ,Endzeit' war die Faszination, die ich bei dem Gedanken empfand, plötzlich könnten in einer Straßenschlucht über uns urzeitliche Flugsaurier den Himmel verdunkeln. Wie man von anderen Autoren weiß, sind solche keimhaften Inspirationen mit ihrem starken Gefühlsgehalt oft Ursprung einer Romanidee, lange noch, bevor weitere Handlungsdetails und Charaktere feststehen. Mich ließ die Idee von da an nicht mehr los, man könnte sogar sagen: ich konnte nicht anders ... Die Geschichte war weit entfernt von allen Themen, die ich bisher behandelt hatte. Und das erste, was ich mir vornahm, war, sie anders als Jurassic Park anzugehen, in anderer Erzählweise. Selbst auf das Risiko hin, dass Liebhaber der üblichen SF-Literatur nicht unbedingt sofort ihre gewohnten Erzählmuster darin wiederfinden würden ...'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot