Angebote zu "Paris" (46 Treffer)

Kategorien

Shops

Goutal Herrendüfte Bois d'Hadrien Eau de Parfum...
Empfehlung
143,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Annick Goutal wurde 1945 in Paris geboren und zeigte früh ein Talent für das Klavierspiel. Eine Pianistin, wie ihr Vater es für sie plante, wollte sie jedoch nicht werden. Deshalb floh sie nach London und wurde dort Mannequin. Doch auch in diesem Beruf fand sie nicht ihre Berufung. Deshalb begann sie 1976 unter Henri Sorsana das Handwerk des Parfumeurs zu erlernen. Bereits vier Jahre später wurde unter ihrer Anleitung aus einem ehemaligen Buchladen in der Rue de Bellechasse im Pariser Stadtteil Saint-Germain ihr erstes eigenes Geschäft. Der Durchbruch erfolgte dann 1985 durch die Zusammenarbeit mit der Taittinger-Gruppe. Diese sorgte dafür, dass der Name Annick Goutal in der Welt der Damen- und Herrendüfte ein fester Begriff wurde.Das Annick Goutal Eau de Parfum Spray Bois d'Hadrien ist ein angenehm frischer Herrenduft mit einer herrlich zitrischen Note. Aus Ingredienzen wie Limette, Efeu, Zypressenholz, exotischen Gewürzen und der sibirischen Zirbelkiefer entsteht ein Herrenduft, der die frische Note mit einer sehr interessanten und lebhaften holzigen Note verbindet. Damit entführt das Eau de Parfum Spray Bois d'Hadrien in entlegene Wälder und Landschaften, die noch ursprünglich und frei sind und wecken damit Sehnsucht und den Wunsch nach Ferne und Abenteuer.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
50 angesagte Tipps für New York
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Reihe: Paris London New York oder Berlin? Städtereisen sind beliebter denn je. Damit man die meist kostbare Zeit in den Metropolen der Welt perfekt auskostet nutzen viele die zahlreichen Reiseführer die es auf dem Markt gibt. Kompakter geht es mit unseren 50 Tipps für Städtetrips im kleinen Format - quasi to go für die Hosentasche. Diese Mini-Reiseführer bieten auf jeweils 50 Karten Inspirationen für die nächste Reise in die Metropolen wie Berlin New York London oder Paris. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten gibt es auch kulinarische Tipps sowie die besten Adressen für Unterhaltung und Shopping - Geheimtipps „Places to be“ und angesagte Läden zusammen in einer kleinen Geschenkdose!Dieser Titel:New York - Der Big Apple ruft! Fast jeder möchte einmal im Leben über den großen Teich in die Stadt die niemals schläft! Freiheitsstatue Empire State Building Central Park und Broadway sind nur einige Sehenswürdigkeiten die man in New York nicht missen sollte. Dabei hat die Metropole am Hudson River noch so viel zu bieten: alternative Stadtteile coole Bars ausgefallene Shops und interessante Museen. In New York kann man wirklich was erleben!- Lieferung nur nach Deutschland -

Anbieter: Moses-verlag
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Gentrification in Paris - Ein Vergleich der Sta...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gentrification in Paris - Ein Vergleich der Stadtteile Marais und Belleville ab 14.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Gentrification in Paris - Ein Vergleich der Sta...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gentrification in Paris - Ein Vergleich der Stadtteile Marais und Belleville ab 12.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Wissenschaften allgemein,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
NATIONAL GEOGRAPHIC City-Atlas Paris
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Städtereiseführer Paris eröffnet Ihnen ganz neue Seiten des Reisens - egal ob Sie sich auf Geschäftsreise befinden oder die Stadt privat erkunden. Durch die einzigartige Klapptechnik ist jede Seite Karte und Reiseführer in einem. Einfach öffnen, aufklappen, entdecken: Eine Übersichtskarte und ein Stadtplan zeigen Ihnen die zentralen Stadtteile Paris. Durch das handliche Format passt der National Geographic EXPLORER in jede Tasche.

Anbieter: buecher
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
NATIONAL GEOGRAPHIC City-Atlas Paris
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Städtereiseführer Paris eröffnet Ihnen ganz neue Seiten des Reisens - egal ob Sie sich auf Geschäftsreise befinden oder die Stadt privat erkunden. Durch die einzigartige Klapptechnik ist jede Seite Karte und Reiseführer in einem. Einfach öffnen, aufklappen, entdecken: Eine Übersichtskarte und ein Stadtplan zeigen Ihnen die zentralen Stadtteile Paris. Durch das handliche Format passt der National Geographic EXPLORER in jede Tasche.

Anbieter: buecher
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Pink Lady Sessel/Sofa Gufram
6.490,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pink Lady Das pinke Sofa Pink Lady das wie riesige Lippen geformt ist wird es seither auf speziellen - aber nicht nur - Magazin-Covers vorgestellt und wird immer noch in den unkonventionellsten Häusern der Welt und in den wichtigen Museen rund um den Globus gezeigt. Heute ist die Couch Pink Lady von Gufram eines der gefragtesten meist verbreiteten und gesammelten Produkte der Welt. Pink Lady ist eine neue Variante des roten Sofas Bocca das inspieriert wurde durch das Portrait von Mae West aus dem Jahr 1935 des surrealen Künstlers Dalì sowie durch die heißen roten Lippen der Hollywood-Stars gelang den Architekten von Studio 65 ein Meisterwerk das zum Kultobjekt werden sollte. Pop-DNA eine sinnliche und provokative Seele feminin und elegant. Pink Lady kommt mit einem neuen Lippenstift in einer glamouröseren und modischeren Farbe - Fuchsia - was sie zu einem Sofa macht das noch mehr zum Gegenstand von Gesprächen wird; der ideale Rahmen für eine spektakuläre glitzernde Moderne. Seit 2008 gibt es Pink Lady als neue Version von Bocca genau so wie Dark Lady. Ein Sofa rebellisch ganz schwarz und mit einem übergroßen Piercing - ist die transgressive Interpretation mit einer ausgeprägten gotischen Neigung. Voluptuös und von großer Wirkung zeigt Dark Lady ihren Rock Spirit. Um seine ersten 50 Jahre Arbeit im Jahr 2016 zu feiern führt Gufram eine spezielle limitierte Serie von nur fünfzig Bocca-Sofas ein. Die neue GOLD-Edition die sich an den roten Lippen der Hollywood-Diven inspiriert unterstreicht ihre ikonische Form und unterstreicht das wichtige Wahrzeichen der Marke und bereichert ein Objekt das in den schönsten Häusern und wichtigsten Museen der Welt zu sehen ist. Der kreative Kopf hinter dem Becca Sofa ist das Architektenstudio "Studio 65" Das Studio65 ist ein Studio für Architektur Innenarchitektur Kunst in Turin Italien. Es wurde von Franco Audrito ins Leben gerufen und besteht inzwischen aus 25 Mitarbeitern. Im Laufe des Jahres 1965 begann eine Gruppe von Architekturstudenten zu denken dass sie Architekten werden wollten wenn sie erwachsen waren. Nachdem sie jedoch der erwachsenen Welt (architektonisch oder anderweitig) begegnet waren beschlossen sie dass sie obwohl sie Architekten werden wollten keine Erwachsenen werden wollten. Um ihren Traum wahr werden zu lassen und nach dem Vorbild von Peter Pan bauten sie ihre eigene kleine glückliche Insel und nannten sie Studio65. Diese jungen Architekturstudenten waren auch Maler die mit kräftigen Farben malten. Wie alle jungen Leute liebten sie das Leben in dem Maße in dem sie bereit waren zu kämpfen um eine gerechtere Welt zu schaffen in der Phantasie und ihre Ausdrucksform einen Raum finden und geschätzt werden konnten. Sie liebten amerikanische Pop Art und Filme aus dem New America Cinema der Nouvelle Vague und der italienischen Avantgarde; Carmelo Bene Lonesco Beckett und das Living Theatre. Sie hörten Rock- und Jazzmusik und lasen Mayakovsky Marcuse Montale und Asor Rosa Tafuri und Simone de Beauvoir. In den ersten Jahren ihrer beruflichen Tätigkeit - zwischen 1969 und 1972 - lagen die Arbeitsangebote vor allem in den Bereichen Innenarchitektur und Dekoration. Studio65 bevölkert von einer beträchtlichen Gruppe von frisch graduierten Architekten - und von Studenten und Künstlern besucht - fand den Weg ihre Phantasie in einem Projekt auszudrücken und dem Kunden und der Kulturwelt einen Hauch von Ironie und kritischem Zugang im Design zu bieten. Das Team entwirft seit über 50 Jahren und kreiert in verschiedenen Ländern der Welt alles was mit der Lebenswelt zu tun hat "vom Löffel bis zur Stadt" vom Design von mobilen Objekten für das Zuhause bis hin zum Interieur von Villen und Palästen Büros und Resorts Architekturprojekten illustre Residenzen Bürogebäuden Türmen Kongresszentren und Auditorien Tourismuszentren Hotels bis hin zur Gestaltung ganzer Stadtteile und Bildungsparks. Mit anderen Worten: Studio65 entwirft Räume für das Leben um die Qualität der Zukunft zu verbessern von der sie profitieren. Für ihre Projekte können sie Dienstleistungen erbringen für zum Beispiel komplette Architektur. Das heißt vom Konzeptdesign bis zur Produktion von allen Detailzeichnungen. Oder für eine komplette Innenarchitektur dabei erbringen sie ein kundenspezifisches Design von Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Hersteller des Pink Lady Sofa ist die Firma "Gufram" aus Italien Gufram wurde 1966 als Marke aus dem kreativen Labor für moderne Möbelproduktion der Fratelli Gugliermetto Stuhlmacherei in Grosso Turin geboren. Beeinflusst in der avantgardistischen Kunst der frühen 60er Jahre in Turin und den radikalen architektonischen Experimenten jener Jahre begannen die Brüder Gugliermetto mit der Unterstützung von aufstrebenden Künstlern und Architekten der damaligen Zeit neue Formen und neue Materialien für die Produktion von Designprojekten zu studieren . Die Verwendung von Polyurethan als beleidigendes Material in der Transportindustrie um 1970 und die Definition des Systems der Kaltpressung ermöglichten es Gufram langlebige revolutionäre Sitzmöbel wie das Pink Lady Sofa herzustellen die Pop Art die mit Polyurethanschaumstoff gepolstert sind verschönern. Seit 1965 folgt Gufram der künstlerischen Leitung von Giuseppe Raimondi (Designer) der für verschiedene Produkte signiert und hilft dem Unternehmen andere Künstler und Architekten in die Gestaltung und Planung der frühen Produkte und Prototypen des Unternehmens einzubeziehen. Im Jahr 1968 präsentiert Gufram seine Produkte unter dem Namen Multipli (industriell reproduzierte Kunstobjekte in limitierter Auflage - wie auch der Cactus) in der XIV. Triennale in Mailand mit großem Erfolg bei Publikum und Presse die das Unternehmen ermutigt mit seiner Philosophie und Produktionsmethode weiter zu gehen bis zu diesem Moment erforscht. Die internationale Einweihung findet 1972 statt mit einer dem italienischen Design gewidmeten Ausstellung mit dem Titel "Italien: Die neue heimische Landlandschaft" kuratiert von Emilio Ambasz inszeniert im Museum of Modern Art (MOMA) in New York wo sie erstmals ausgestellt werden und später verschiedene Multipli für die permanente Sammlung des Museums erworben. Von diesem Moment an Gufram Produkte offiziell in die Geschichte des Designs und in der Hauptsammlung von anerkannten europäischen und amerikanischen Museen wie dem Metropolitan Museum of Art von New York dem Vitra Design Museum der ständigen Sammlung der Triennale von Mailand das Centre Pompidou in Paris und das Kunstmuseum von Denver in den USA. Über 30 Jahre hinweg implementiert Gufram seinen Produktkatalog mit neuen Kooperationen und behält seinen Hauptsitz im Piemont bis 2005 als die Immobilie an die Poltrona Frau Gruppe verkauft wird die die Marke bis Ende 2011 führt. Seit den letzten Monaten des Jahres 2011 nachdem sie von Unternehmern der Branche gekauft wurden die zur Wiederbelebung einer historischen Marke italienischen Designs beitragen wollen kehrt die Marke nach Piemont zurück und siedelt sich im neuen Hauptsitz von Barolo Piemont an. In dieser Zeit ist auch zusammen mit Paul Smith die Wiederauflebung des Cactus als Metacatus entstanden. Die Version des Pink Lady Sofa wurde 2008 von Studio 65 für Gufram Italien entworfen. Sie ist eine neue Variante des ausgefallenen Bocca Sofas in pink.

Anbieter: designwebstore
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Dark Lady Sessel/Sofa Gufram
7.490,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dark Lady Das schwarze Sofa Dark Lady das wie riesige Lippen geformt ist wird es seither auf speziellen - aber nicht nur - Magazin-Covers vorgestellt und wird immer noch in den unkonventionellsten Häusern der Welt und in den wichtigen Museen rund um den Globus gezeigt. Heute ist die Couch Dark Lady von Gufram eines der gefragtesten meist verbreiteten und gesammelten Produkte der Welt. Dark Lady ist eine neue Variante des roten Sofas Bocca das inspieriert wurde durch das Portrait von Mae West aus dem Jahr 1935 des surrealen Künstlers Dalì sowie durch die heißen roten Lippen der Hollywood-Stars gelang den Architekten von Studio65 ein Meisterwerk das zum Kultobjekt werden sollte. Pop-DNA eine sinnliche und provokative Seele feminin und elegant. Dark Lady rebellisch ganz schwarz und mit einem übergroßen Piercing - ist die transgressive Interpretation mit einer ausgeprägten gotischen Neigung. Voluptuös und von großer Wirkung zeigt Dark Lady ihren Rock Spirit. Seit 2008 gibt es Dark Lady als neue Version von Bocca genau so wie Pink Lady. Pink Lady kommt mit einem neuen Lippenstift in einer glamouröseren und modischeren Farbe - Fuchsia - was sie zu einem Sofa macht das noch mehr zum Gegenstand von Gesprächen wird; der ideale Rahmen für eine spektakuläre glitzernde Moderne. Um seine ersten 50 Jahre Arbeit im Jahr 2016 zu feiern führt Gufram eine spezielle limitierte Serie von nur fünfzig Bocca-Sofas ein. Die neue GOLD-Edition die sich an den roten Lippen der Hollywood-Diven inspiriert unterstreicht ihre ikonische Form und unterstreicht das wichtige Wahrzeichen der Marke und bereichert ein Objekt das in den schönsten Häusern und wichtigsten Museen der Welt zu sehen ist. Der kreative Kopf hinter dem Dark Lady Sofa ist das Architektenstudio "Studio 65" Das Studio65 ist ein Studio für Architektur Innenarchitektur Kunst in Turin Italien. Es wurde von Franco Audrito ins Leben gerufen und besteht inzwischen aus 25 Mitarbeitern. Im Laufe des Jahres 1965 begann eine Gruppe von Architekturstudenten zu denken dass sie Architekten werden wollten wenn sie erwachsen waren. Nachdem sie jedoch der erwachsenen Welt (architektonisch oder anderweitig) begegnet waren beschlossen sie dass sie obwohl sie Architekten werden wollten keine Erwachsenen werden wollten. Um ihren Traum wahr werden zu lassen und nach dem Vorbild von Peter Pan bauten sie ihre eigene kleine glückliche Insel und nannten sie Studio65. Diese jungen Architekturstudenten waren auch Maler die mit kräftigen Farben malten. Wie alle jungen Leute liebten sie das Leben in dem Maße in dem sie bereit waren zu kämpfen um eine gerechtere Welt zu schaffen in der Phantasie und ihre Ausdrucksform einen Raum finden und geschätzt werden konnten. Sie liebten amerikanische Pop Art und Filme aus dem New America Cinema der Nouvelle Vague und der italienischen Avantgarde; Carmelo Bene Lonesco Beckett und das Living Theatre. Sie hörten Rock- und Jazzmusik und lasen Mayakovsky Marcuse Montale und Asor Rosa Tafuri und Simone de Beauvoir. In den ersten Jahren ihrer beruflichen Tätigkeit - zwischen 1969 und 1972 - lagen die Arbeitsangebote vor allem in den Bereichen Innenarchitektur und Dekoration. Studio65 bevölkert von einer beträchtlichen Gruppe von frisch graduierten Architekten - und von Studenten und Künstlern besucht - fand den Weg ihre Phantasie in einem Projekt auszudrücken und dem Kunden und der Kulturwelt einen Hauch von Ironie und kritischem Zugang im Design zu bieten. Genau dies erkennt man an dem ausgefallenen Dark Lady Sofa. Das Team entwirft seit über 50 Jahren und kreiert in verschiedenen Ländern der Welt alles was mit der Lebenswelt zu tun hat "vom Löffel bis zur Stadt" vom Design von mobilen Objekten für das Zuhause bis hin zum Interieur von Villen und Palästen Büros und Resorts Architekturprojekten illustre Residenzen Bürogebäuden Türmen Kongresszentren und Auditorien Tourismuszentren Hotels bis hin zur Gestaltung ganzer Stadtteile und Bildungsparks. Mit anderen Worten: Studio65 entwirft Räume für das Leben um die Qualität der Zukunft zu verbessern von der sie profitieren. Für ihre Projekte können sie Dienstleistungen erbringen für zum Beispiel komplette Architektur. Das heißt vom Konzeptdesign bis zur Produktion von allen Detailzeichnungen. Oder für eine komplette Innenarchitektur dabei erbringen sie ein kundenspezifisches Design von Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Hersteller des Dark Lady Sofa ist die Firma "Gufram" aus Italien Gufram wurde 1966 als Marke aus dem kreativen Labor für moderne Möbelproduktion der Fratelli Gugliermetto Stuhlmacherei in Grosso Turin geboren. Beeinflusst in der avantgardistischen Kunst der frühen 60er Jahre in Turin und den radikalen architektonischen Experimenten jener Jahre begannen die Brüder Gugliermetto mit der Unterstützung von aufstrebenden Künstlern und Architekten der damaligen Zeit neue Formen und neue Materialien für die Produktion von Designprojekten zu studieren . Die Verwendung von Polyurethan als beleidigendes Material in der Transportindustrie um 1970 und die Definition des Systems der Kaltpressung ermöglichten es Gufram langlebige revolutionäre Sitzmöbel wie das Dark Lady Sofa herzustellen die Pop Art die mit Polyurethanschaumstoff gepolstert sind verschönern. Seit 1965 folgt Gufram der künstlerischen Leitung von Giuseppe Raimondi (Designer) der für verschiedene Produkte signiert und hilft dem Unternehmen andere Künstler und Architekten in die Gestaltung und Planung der frühen Produkte und Prototypen des Unternehmens einzubeziehen. Im Jahr 1968 präsentiert Gufram seine Produkte unter dem Namen Multipli (industriell reproduzierte Kunstobjekte in limitierter Auflage - wie auch der Cactus) in der XIV. Triennale in Mailand mit großem Erfolg bei Publikum und Presse die das Unternehmen ermutigt mit seiner Philosophie und Produktionsmethode weiter zu gehen bis zu diesem Moment erforscht. Die internationale Einweihung findet 1972 statt mit einer dem italienischen Design gewidmeten Ausstellung mit dem Titel "Italien: Die neue heimische Landlandschaft" kuratiert von Emilio Ambasz inszeniert im Museum of Modern Art (MOMA) in New York wo sie erstmals ausgestellt werden und später verschiedene Multipli für die permanente Sammlung des Museums erworben. Von diesem Moment an Gufram Produkte offiziell in die Geschichte des Designs und in der Hauptsammlung von anerkannten europäischen und amerikanischen Museen wie dem Metropolitan Museum of Art von New York dem Vitra Design Museum der ständigen Sammlung der Triennale von Mailand das Centre Pompidou in Paris und das Kunstmuseum von Denver in den USA. Über 30 Jahre hinweg implementiert Gufram seinen Produktkatalog mit neuen Kooperationen und behält seinen Hauptsitz im Piemont bis 2005 als die Immobilie an die Poltrona Frau Gruppe verkauft wird die die Marke bis Ende 2011 führt. Seit den letzten Monaten des Jahres 2011 nachdem sie von Unternehmern der Branche gekauft wurden die zur Wiederbelebung einer historischen Marke italienischen Designs beitragen wollen kehrt die Marke nach Piemont zurück und siedelt sich im neuen Hauptsitz von Barolo Piemont an. In dieser Zeit ist auch zusammen mit Paul Smith die Wiederauflebung des Cactus als Metacatus entstanden. Die Version des Dark Lady Sofa wurde 2008 von Studio 65 für Gufram Italien entworfen. Sie ist eine neue Variante des ausgefallenen Bocca Sofas in schwarz.

Anbieter: designwebstore
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Vis-à-Vis Reiseführer Paris
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf nach Paris - hier und jetzt beginnt Ihre Reise!Die kühle Eleganz des Eiffelturms bewundern, Meisterwerke aus aller Welt wie die Mona Lisa im Louvre bestaunen oder durch die bunten Straßen des trendigen Marais schlendern - Paris ist einfach magisch. Mit ausführlichem Expertenwissen, den berühmten 3-D-Aufrisszeichnungen, einer wetterfesten Extra-Karte zum Herausnehmen und über 400 stimmungsvollen Fotos können Sie die Stadt Ihrer Träume hautnah erleben. Dieser Reiseführer Paris ist der ultimative Begleiter für alle Kulturinteressierten!10 Gründe, Vis-à-Vis-Reiseführer zu lieben:1. Unverwechselbar visuelles Konzept.2. Inspirierende Fotos versetzen direkt ans Reiseziel.3. Einzigartige 3-D-Aufrisszeichnungen der spannendsten Bauwerke und gezeichnete Spaziergänge durch die schönsten Stadtteile.4. Atmosphärische Themenseiten zum Reiseziel: von Kultur bis Genuss.5. Hohe Benutzerfreundlichkeit durch klare Struktur.6. Alle Highlights und Sehenswürdigkeiten Viertel für Viertel. 06. Detaillierte Karten mit allen vor Ort wichtigen Infos.8. Alles Wichtige für die Reiseplanung kompakt - mit wasserfester Karte zum Herausnehmen.9. Mehr Reisekomfort durch geringeres Gewicht und hochwertige Verarbeitung.10. Vis-à-Vis bietet in höchster Qualität, was Reisende über Kulturgeschichte und Lebensart wissen wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Vis-à-Vis Reiseführer Paris
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf nach Paris - hier und jetzt beginnt Ihre Reise!Die kühle Eleganz des Eiffelturms bewundern, Meisterwerke aus aller Welt wie die Mona Lisa im Louvre bestaunen oder durch die bunten Straßen des trendigen Marais schlendern - Paris ist einfach magisch. Mit ausführlichem Expertenwissen, den berühmten 3-D-Aufrisszeichnungen, einer wetterfesten Extra-Karte zum Herausnehmen und über 400 stimmungsvollen Fotos können Sie die Stadt Ihrer Träume hautnah erleben. Dieser Reiseführer Paris ist der ultimative Begleiter für alle Kulturinteressierten!10 Gründe, Vis-à-Vis-Reiseführer zu lieben:1. Unverwechselbar visuelles Konzept.2. Inspirierende Fotos versetzen direkt ans Reiseziel.3. Einzigartige 3-D-Aufrisszeichnungen der spannendsten Bauwerke und gezeichnete Spaziergänge durch die schönsten Stadtteile.4. Atmosphärische Themenseiten zum Reiseziel: von Kultur bis Genuss.5. Hohe Benutzerfreundlichkeit durch klare Struktur.6. Alle Highlights und Sehenswürdigkeiten Viertel für Viertel. 06. Detaillierte Karten mit allen vor Ort wichtigen Infos.8. Alles Wichtige für die Reiseplanung kompakt - mit wasserfester Karte zum Herausnehmen.9. Mehr Reisekomfort durch geringeres Gewicht und hochwertige Verarbeitung.10. Vis-à-Vis bietet in höchster Qualität, was Reisende über Kulturgeschichte und Lebensart wissen wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot